Computer Science

Erwägen Sie ein Master-Studium im Profil Computer Science? Hier erfahren Sie, welche Inhalte wir Ihnen vermitteln, wie Ihr Studium strukturiert ist und welche Studienschwerpunkte Sie wählen können.

Die 6 Studienschwerpunkte

Im Master-Studiengang Computer Science eignen Sie sich Kenntnisse der folgenden sechs Haupt-Bereiche der Informatik an und vertiefen Ihre Fähigkeiten in einem Schwerpunkt.

Sie erforschen, analysieren und entwickeln alle Arten von innovativen Anwendungen, Softwaresystemen und Architekturen (z.B. parallele, Cloud-basierte und IoT-Systeme) in enger Zusammenarbeit mit den Interessengruppen und Kunden. Sie folgen einem adäquaten, agilen und risikobasierten Softwareentwicklungsprozess und nutzen geeignete Softwareentwicklungswerkzeuge und Programmiersprachen. Sie können in Software-Entwicklungsteams verschiedene Rollen übernehmen und sogar kleinere Entwicklungsteams leiten.

Sie lernen, wie Sie sichere Software und Systeme entwickeln und wie Sie sie angreifen und verteidigen. Sie lernen relevante kryptographische Bausteine, Designprinzipien und -methoden, Prozesse und Sicherheitskontrollen kennen, um sichere Systeme aufzubauen und zu warten, die dem Prinzip «Security / Privacy by Design» folgen. Sie kennen die Bedrohungslandschaft und können bei Bedarf die Rolle eines Angreifers übernehmen. Sie können die Sicherheit eines Systems evaluieren und Empfehlungen geben, wie man sie verbessern kann. Sie können neue Sicherheitstechnologien aus der Forschung bewerten und einsetzen und neue Bedrohungen aus der Praxis untersuchen.

Sie analysieren, planen, implementieren und betreiben Kommunikationssysteme aller Art, die vernetzt, Cloud-basiert, verteilt, eingebettet oder mobil sind. Sie können verteilte Anwendungen, Kommunikationsprotokolle, -schnittstellen, -dienste und -systeme, virtuelle Plattformen und Netzwerke erforschen und entwickeln und lernen, diese Systeme sicher und zuverlässig zu betreiben. Wir vermitteln Ihnen fundierte Kenntnisse in den Bereichen drahtlose Kommunikation und IT-Sicherheit. Sie lernen, neue Technologien zu bewerten und einzusetzen.

Im Schwerpunkt «Advanced User Interfaces» erforschen, entwerfen, implementieren und evaluieren Sie fortschrittliche Benutzeroberflächen benutzerzentriert für Fach- und Gaming-Anwendungen. Diese Benutzeroberflächen verwenden verschiedene Modalitäten wie Gesten, Sprache sowie virtuelle oder erweiterte Realität und Techniken der künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens, um eine möglichst natürliche Interaktion und bestmögliche Immersion für den Benutzer zu ermöglichen. Neue Interaktionstechnologien lernen Sie zu bewerten und einzusetzen.

  • Compilerbau, Laufzeitysteme, statische und dynamische Code-Analyse
  • Software Security
  • Safety and software quality

Die Netzwerke der Zukunft sind zentral gesteuert, automatisiert und programmierbar. Im Studium erforschen, entwickeln, implementieren und betreiben Sie Netzwerke welche neuen Bedürfnisse erfüllen und neuen Anwendungen ermöglichen. Diese Netzwerke sind intelligent, sicherer und interagieren mit den Applikationen. Sie lernen, wie diese neuen Netzwerke funktionieren und untersuchen neue Anwendungsmöglichkeiten.

Studieren am HSR Campus

Die Fachliche Vertiefung findet am HSR Campus in Rapperswil statt. Sie finden alles an einem Ort: Ihre Dozierenden, Ihre Mitstudierenden, die Besprechungs- und Arbeitsräume, die Gadgeothek, die Bibliothek, die Mensa und die Badewiese.

Die Theorie- und Kontextmodule besuchen Sie in Zürich in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof.

Sie richten Ihr Studium nach Ihren Interessen aus

Ihr Studium setzt sich aus Theorie- und Kontextmodulen und Ihrer gewählten Fachlichen Vertiefung in Software and Systems zusammen. Ihre Vertiefung macht etwa zwei Drittel Ihres Studiums aus. Ihr fachliches Wissen erarbeiten Sie durch Projekt-Arbeiten, Seminare, ergänzenden Veranstaltungen und die Master-Arbeit. Nach Ihren Interessen wählen Sie aus einem breiten Angebot Ihren individuellen Studienschwerpunkt.

Projekt- und Master-Arbeiten

Ihre Vertiefungsprojekte bilden den Kern Ihres Studiums. In den Projekt-Arbeiten bearbeiten Sie praxisnahe und anwendungsbezogene Forschungsthemen auf hohem fachlichem Niveau.

Mit der Master-Arbeit beweisen Sie zum Abschluss Ihres Studiums die Fähigkeit, eine umfassende Arbeit mit hohen methodischen, konzeptionellen und wissenschaftlichen Anforderungen selbständig durchzuführen. Wie bei der Projekt-Arbeit legen wir besonderen Wert auf Praxisbezug und Aktualität.

Die folgende Auswahl gibt Einblick in die vielfältigen Projektthemen.

  • Refactoring-Werkzeuge für verschiedene Programmiersprachen
  • Statische Programmanalyse von C++
  • Werkzeuge zur statischen Programmanalys
  • Segment routing
  • Recommender System für Geo-Metadata
  • strongSwan – OpenSource VPM Lösung unter Linux
  • Muen – an X86/64 Separation Kernel for High Assurance
  • Towards a Formally Verified Implementation of SHA-3 in SPARK
  • XClavis – ein Verschlüsselungssystem mit sicherem Schlüsselaustausch für Behörden

Theorie- und Kontextmodule

Ein Drittel Ihres Masterstudiums absolvieren Sie in Theorie- und Kontextmodulen. Theoriemodule mit technisch-wissenschaftlicher Vertiefung und erweiterte Grundlagen vermitteln Ihnen langfristiges Wissenskapital. Ihren Stundenplan ergänzen Sie mit Kontextmodulen aus den Bereichen Management, Kommunikation und Kultur.

Modulbeschreibungen finden Sie hier.

Flexibel studieren in Teilzeit

Das Teilzeit-Studium an der HSR erlaubt Ihnen, Beruf und Studium flexibel zu kombinieren. Ihr Pensum passen Sie Ihren Lebensumständen an. Sie möchten während des Studiums Ihr Zeitmodell ändern? Ein Wechsel zwischen Teilzeit-Studium und Vollzeit-Studium ist zu jedem Semesterende möglich.

Ihre Studienberaterin, Ihr Studienberater begleitet Sie durchs Studium

Jede Studentin, jeder Student wird intensiv von einer Studienberaterin oder einem Studienberater (Advisor) betreut. Das erste Gespräch mit der Studienberaterin, dem Studienberater findet nach der Zulassung statt. Gemeinsam erstellen Sie einen Studienplan, der Ihren Interessen und Zielen entspricht. In der ISV (Individuelle Studienvereinbarung) halten Sie Ihr Studienziel und die dafür gewählten Module fest.

Weiter zu Dozierende

Dieses Jahr virtuell: International Conference on PLM, organisiert von der HSR

Dieses Jahr virtuell: International Conference on PLM

Die HSR führte letzte Woche erfolgreich die 17te IFIP International Conference on PLM als...

Coronavirus - Informationen der HSR Hochschule für Technik Rapperswil

15.07.20 - Die HSR nimmt laufend Anpassungen vor, um das Schutzkonzept und den Betrieb an die...