Data Science

Erwägen Sie ein Master-Studium im Profil Data Science? Hier erfahren Sie, welche Inhalte wir Ihnen vermitteln, wie Ihr Studium strukturiert ist und welche Studienschwerpunkte Sie wählen können.

Die 3 Studienschwerpunkte

Die Datenanalyse ist der Prozess der Umwandlung von Rohdaten in Informationen, Modelle und verwertbares Wissen. Im Schwerpunkt Data Analytics lernen Sie, statistische Methoden zur Beschreibung und Erforschung von Daten anzuwenden sowie Schlussfolgerungen aus Daten zu ziehen, die zufälligen Schwankungen unterliegen. Sie erstellen datengestützte Modelle unter Verwendung von Data Mining, Machine Learning und Deep Learning. Sie planen und konzipieren Versuchsanordnungen nach modernsten Verfahren der Erstellung und Bewertung nutzbarer Modelle.

Im Schwerpunkt Data Engineering vertiefen Sie sich in die Erfassung, Speicherung und Verarbeitung von Daten aus der Sicht der Informatik.

Im Rahmen der Datenerfassung und -speicherung lernen Sie Datenerfassungsprotokolle kennen wie diejenigen für das Internet der Dinge, für die Kommunikation mit Datenbanken und Datenströmen sowie für den Einsatz von skalierbaren Datenspeichersystemen für grosse Datenmengen. Die Datenverarbeitung beinhaltet die wissenschaftliche Programmierung für die Datenaufbereitung, die Datensicherheit und die verteilte Verarbeitung.

Wir vermitteln Ihnen zudem ein Verständnis nicht-technischer Sachzwänge, beispielsweise in Bezug auf Ethik, Datenschutz, Sicherheit und Gefahrenabwehr bei der Datenverarbeitung in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen sowie in der Organisation von Datendiensten zur Einhaltung dieser Sachzwänge.

Im Schwerpunkt Data Services lernen Sie, Daten aus der Geschäfts- und Serviceperspektive verwertbar zu machen. Sie erlangen ein fundiertes Verständnis der zugrundeliegenden Prozesse und Aufgaben und befassen sich unter anderem mit den Fragen, wie solche datengesteuerten Produkte und Pipelines konzipiert und betrieben werden, wie Informationen visualisiert und kommuniziert werden können und wie Algorithmen und Modelle während ihres Lebenszyklus gepflegt werden. Wir vermitteln Ihnen, wie Sie bei der Bereitstellung und Wartung solcher datengetriebenen Dienste ethische, rechtliche sowie sicherheits- und datenschutzrechtliche Fragen berücksichtigen.

Studieren am HSR Campus

Die Fachliche Vertiefung findet am HSR Campus in Rapperswil statt. Sie finden alles an einem Ort: Ihre Dozierenden, Ihre Mitstudierenden, die Besprechungs- und Arbeitsräume, die Gadgeothek, die Bibliothek, die Mensa und die Badewiese.

Eine Ausnahme bildet der Studienschwerpunkt Informationssysteme und digitale Aufbewahrung, der an der HTW in Chur stattfindet.

Die Theorie- und Kontextmodule besuchen Sie in Zürich in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof.

Sie richten Ihr Studium nach Ihren Interessen aus

Ihr Studium setzt sich aus Theorie- und Kontextmodulen und Ihrer gewählten Fachlichen Vertiefung in Data Science zusammen. Ihre Vertiefung macht etwa zwei Drittel Ihres Studiums aus. Ihr fachliches Wissen erarbeiten Sie durch Projekt-Arbeiten, Seminare, ergänzenden Veranstaltungen und die Master-Arbeit. Nach Ihren Interessen wählen Sie aus einem breiten Angebot Ihren individuellen Studienschwerpunkt.

Seminare

Das Profil Data Science bietet Ihnen Seminare in verschiedenen Bereichen an. Die genauen Themen legen Sie in Absprache mit Ihrer Studienberaterin, Ihrem Studienberater (Advisor) individuell fest.

Projekt- und Master-Arbeiten

Ihre Vertiefungsprojekte bilden den Kern Ihres Studiums. In den Projekt-Arbeiten bearbeiten Sie praxisnahe und anwendungsbezogene Forschungsthemen auf hohem fachlichem Niveau.

Mit der Master-Arbeit beweisen Sie zum Abschluss Ihres Studiums die Fähigkeit, eine umfassende Arbeit mit hohen methodischen, konzeptionellen und wissenschaftlichen Anforderungen selbständig durchzuführen. Wie bei der Projekt-Arbeit legen wir besonderen Wert auf Praxisbezug und Aktualität.

Theorie- und Kontextmodule

Ein Drittel Ihres Masterstudiums absolvieren Sie in Theorie- und Kontextmodulen. Theoriemodule mit technisch-wissenschaftlicher Vertiefung und erweiterte Grundlagen vermitteln Ihnen langfristiges Wissenskapital. Ihren Stundenplan ergänzen Sie mit Kontextmodulen aus den Bereichen Management, Kommunikation und Kultur.

In Absprache mit Ihrer Studienberaterin, Ihrem Studienberater (Advisor) stellen Sie aus verschiedenen Modulen Ihren individuellen Stundenplan zusammen.

Modulbeschreibungen finden Sie hier.

Flexibel studieren in Teilzeit

Das Teilzeit-Studium an der HSR erlaubt Ihnen, Beruf und Studium flexibel zu kombinieren. Ihr Pensum passen Sie Ihren Lebensumständen an. Sie möchten während des Studiums Ihr Zeitmodell ändern? Ein Wechsel zwischen Teilzeit-Studium und Vollzeit-Studium ist zu jedem Semesterende möglich.

Ihre Studienberaterin, Ihr Studienberater begleitet Sie durchs Studium

Jede Studentin, jeder Student wird intensiv von einer Studienberaterin oder einem Studienberater (Advisor) betreut. Das erste Gespräch mit der Studienberaterin, dem Studienberater findet nach der Zulassung statt. Gemeinsam erstellen Sie einen Studienplan, der Ihren Interessen und Zielen entspricht. In der ISV (Individuelle Studienvereinbarung) halten Sie Ihr Studienziel und die dafür gewählten Module fest.

Weiter zu Dozierende

Dieses Jahr virtuell: International Conference on PLM, organisiert von der HSR

Dieses Jahr virtuell: International Conference on PLM

Die HSR führte letzte Woche erfolgreich die 17te IFIP International Conference on PLM als...

Coronavirus - Informationen der HSR Hochschule für Technik Rapperswil

15.07.20 - Die HSR nimmt laufend Anpassungen vor, um das Schutzkonzept und den Betrieb an die...